Logo

Ausschreibung

Hier finden Sie die Ausschreibungen für den 10. GGEW City Cross Cup 2015 sowie die Möglichkeit zur Online Meldung.

 

Radsport der Spitzenklasse

28.10.2014

Noch wenige Tage bis zum GGEW City Cross Cup Lorsch am 8. und 9. November 2014


Bensheim/Lorsch. Mit riesigen Schritten bewegen wir uns in Richtung GGEW City Cross Cup Lorsch – die Radrennen finden am 8. und 9. November 2014 statt. Im Rahmen einer Pressekonferenz in den Räumen der GGEW AG wurden aktuelle Infos und Details zu diesem herausragenden Event vorgestellt. Dr. Peter Müller, Vorstand GGEW AG, begrüßte die anwesenden Journalisten: „Die GGEW AG fördert den Sport in der Region mit Leidenschaft. Ich freue mich sehr darüber, dass unser Unternehmen Namensgeber dieser hochkarätigen Veranstaltung ist. Radrennen haben einen großen Anreiz und ziehen die Zuschauer in ihren Bann“. Bei der Pressekonferenz waren auch zwei Radprofis dabei, die in Lorsch an den Start gehen: Felix Drumm, Deutscher Meister U23 im Cyclocross, und der Zwingenberger Spitzensportler Christian Mager.

Der Cross Cup in Lorsch findet zum zweiten Mal mit dem Titelsponsor GGEW AG statt. Durch die vielen vorangegangenen Sportveranstaltungen in der Karolingerstadt, aber auch in Einhausen, hat sich der ehemalige Spitzenradsportler und Olympiateilnehmer Algis Oleknavicius in der Szene einen hervorragenden Ruf erworben. Und da die sportlichen Rahmenbedingungen in Lorsch bestens sind, hat der Internationale Radsportverband UEC auch nicht lange gebraucht, um die Europameisterschaften der Crossspitze bei den Masters, den Damen, den U23 Damen und U23 Herren sowie der Junioren nach Lorsch zu vergeben, sie finden im Rahmen des GGEW City Cross Cup Lorsch statt. „Zahllose Stunden haben die Mitarbeiter der Stadt Lorsch, meine Freunde vom Radsportverein Einhausen und mein gesamtes Organisationsteam bereits in die Vorbereitung dieses Radsportspektakels investiert, jetzt freuen wir uns sehr, dass es bald losgeht“, so Oleknavicius.

Christian Schönung, Bürgermeister der Stadt Lorsch, betont die Bedeutung des GGEW City Cross Cups für die Klosterstadt: „Mit den beiden Europameisterschaften (Masters und „Aktive“) und gleichzeitig C1 und C2 Rennen hat Lorsch die diesjährige Top-Veranstaltung im Cross in seiner Stadt. Sie fügt sich hervorragend in die Großveranstaltungen zu Klosterjubiläum und der Welterbeareal-Eröffnungen ein, zu denen wir jeweils mehrere Tausend Besucher begrüßen durften. Auch zum EM-Wochenende freuen wir uns wieder, viele Gäste – mit nun anderem Interesse – begrüßen zu dürfen. Das Jubiläumsjahr in Lorsch besticht durch seine vielseitigen Veranstaltungen, die die unterschiedlichsten Zielgruppen ansprechen.“

Bild der Pressekonferenzzoom
Bild der Pressekonferenzzoom
Rennzeitung
Oleks Radsport
Bund Deutscher Radfahrer
RV Einhausen

Streckenverlauf

Streckenverlauf

Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern

GGEW
Fulcrum
Witera
Riedgruppe Ost
Stadt Lorsch
Sirona
Ensinger
Alleehotel
Manfred Becker Altpapier Recycling GmbH
AVS
Faust Design
Sparkassen-Versicherung Michael Schneider
Schumacher Einhausen
Immowien
Sparkasse Bensheim
come-to-web
Braustübl
KühnBau
Lila Logistik
Kundze
Pabst Security
BA Bergsträßer Anzeiger
Matern TV
Oleks Radsport
ipunkt24.de
Jungheinrich
Indivis
Bäckerei Drayß
Weblication